MONDEO

Willkommen an Bord

Der neue Mondeo kommt mit einem umfassenden Angebot an modernsten Technologien und Funktionen auf den österreichischen Markt. Hierzu zählen beispielsweise der weiterentwickelte Einpark-Assistent, der gemeinsam mit dem Erfolgsmodell aus der oberen Mittelklasse erstmals nach Europa kommt und das Fahrzeug jetzt auch in Parklücken manövrieren kann, die quer zur Fahrtrichtung liegen. Hinzu kommen eine elektrisch verstellbare Lenksäule mit Memory-Funktion sowie Kontursitze mit Massagefunktion. Neu für die Mondeo-Baureihe ist auch die elektrisch öffnende Kofferraum- bzw. Heckklappe. Einen wichtigen Schritt in Richtung Sicherheit liefert der Gurt-Airbag für die Passagiere in der 2. Sitzreihe.

Modell Beschreibung

Sichtbar sein bei Tag und bei Nacht

Mit Tagfahrlicht sind Fahrzeuge auch tagsüber besser sichtbar und können von Fahrern anderer Fahrzeuge oder von Fußgängern, die sich in die entgegengesetzte Richtung bewegen, besser erkannt werden. Durch Tagfahrlicht wird die Sicherheit im Straßenverkehr deutlich optimiert.

Mehr erfahren … 


 

Nie wieder Eis kratzen

Befreien Sie auf Knopfdruck die Frontscheibe von Eis und Schnee. Ermöglicht wird dies durch das von Ford entwickelte und patentierte Einlassen feiner, für den Fahrer kaum sichtbarer Infrarot-Heizdrähte in die Windschutzscheibe.

Mehr erfahren …

Vereister Mondeo


 

Hybrid-Technologie

Seine hervorragende Kraftstoffeffizienz erreicht der Ford Mondeo Hybrid durch das reibungslose Umschalten zwischen Elektro- und Benzinmotor. Der hochmoderne Elektromotor bezieht dabei seine Energie aus einer besonders leichten Lithium-Ionen-Batterie mit einer Leistungsaufnahme von 1,4 kWh. Vor allem bei niedriger Geschwindigkeit sowie auf kurzen Strecken wird das Fahrzeug rein elektrisch angetrieben. Bei höherer Geschwindigkeit und erhöhtem Leistungsbedarf kommt der 2,0-l-Benzinmotor zum Einsatz.

Mehr erfahren …

 


 

Mehr Sicherheit auf der Rückbank

Ein ganz besonderes Angebot, das es nur für wenige Fahrzeuge gibt, sind die Gurtairbags, die auf Wunsch für die zwei äußeren Sitzplätze der zweiten Sitzreihe erhältlich sind. Bei einem Unfall erhöhen sie die Sicherheit der hinteren Passagiere, da auftretende Kräfte auf eine 5-fach größere Körperoberfläche verteilt werden können als bei herkömmlichen Gurten. Durch die geringere Belastung werden Fahrgäste der zweiten Reihe effektiv vor Kopf-, Nacken- und Brustkorbverletzungen geschützt.

Mehr erfahren …

Kind auf dem Rücksitz angeschnallt


 

Modell Nachfrage





Modell Duokumente