RANGER

Schwierig? Ja. Unzugänglich? Niemals!

Der Ford Ranger wurde schonungslos getestet: in den anspruchsvollsten Gegenden, unter extremsten Temperaturen und auf dem rauesten Gelände der Welt. Deshalb ist er bereit für jede Herausforderung, die Sie ihm stellen. Dank der neuen, weiterentwickelten Duratorq-Dieselmotoren ist er stärker als jemals zuvor. Sie können bis zu 1.361kg zuladen und 3.350kg anhängen. Die verbrauchsarmen Motoren entsprechen den strengen Euro-V-Emissionsstandards und verbrauchen noch weniger Treibstoff und schonen somit Umwelt und Brieftasche. Der Ford Ranger ist zudem der erste Pickup, der beim Euro-NCAP-Crashtest 5 Sterne erzielt hat.

Modell Beschreibung

Adaptiver Tempomat

Diese Technologie erlaubt dem Fahrer, eine Reisegeschwindigkeit je nach Fahrzeug zwischen ca. 30 km/h und maximal 200 km/h auszuwählen. Das Tempo wird anschließend konstant gehalten.

Mehr erfahren …


Die nächste Stufe der Kommunikation

Ford SYNC 32 ist die Weiterentwicklung unserer erfolgreichen Kommunikations- und Entertainmentsysteme. Es vereinfacht die Benutzung verschiedener Funktionen Ihres Fahrzeuges. So können Sie wie bei Ford SYNC über die Freisprecheinrichtung bequem Telefonate führen, Ihre SMS vorlesen lassen und sogar darauf antworten. Zusätzlich können Sie das Audiosystem und die optionale Navigation per Sprache oder über den neuen kapazitiven Touchscreen mit 20,3 cm Bildschirmdiagonale (8 Zoll) bedienen. Ford SYNC 3 verfügt nicht nur über die AppLink-Funktion, sondern bietet auch mit Apple CarPlay und Android Auto weitere Konnektivitätslösungen.

Mehr erfahren …

Ranger Interieur


 

Kraft trifft Effizienz

Die äußerst sparsamen Motoren nutzen fortschrittliche Technologien wie z.B. einen beschichteten Dieselpartikelfilter, Niederspannungsglühkerzen oder ein neues EGR-Ventil zur Abgasrückführung. Der 2,2-l-TDCi-Vierzylinder-Dieselmotor verfügt über einen Turbolader mit variabler Geometrie und ist in den Leistungsstufen mit 96 kW (130 PS) und einem Drehmoment von 330 Nm oder aber mit 118 kW (160 PS) und 385 Nm Drehmoment erhältlich. Beide Motoren sind mit einem 6-Gang-Schaltgetriebe ausgestattet bzw. ist letzterer auch mit einem 6-Gang-Automatikgetriebe verfügbar. Der 3,2-l-TDCi-Fünfzylinder-Dieselmotor leistet 147 kW (200 PS) bei einem maximalen Drehmoment von 470 Nm, wobei 90 % seiner beeindruckenden Zugleistung zwischen 1.500 und 2.750 min-1 verfügbar sind.

Mehr erfahren …

Ranger Motor


 

Hält Anhänger auf Kurs

Die Anhängerstabilisierung erkennt Schlingerbewegungen des Anhängers und bremst das Fahrzeug kontrolliert ab, bis der Anhänger wieder ruhig fährt. Dazu reduziert das System das Drehmoment des Motors und bremst die betroffenen Räder langsam ab. So wird das Ziehen von Anhängern kontrollierter und sicherer.

Mehr erfahren …


 

Herausragende Nutzlast

Der Ford Ranger beeindruckt mit einer in seiner Klasse herausragenden Nutzlastkapazität von 1.260 kg und einer erstaunlichen Anhängelast von bis zu 3.500 kg.

[1] Gemessen an Zulassungen im Pick-up Segment in Österreich im Jahr 2017. Quelle: Statistik Austria.
[2] Ford SYNC 3 mit AppLink und Touchscreen ist die konsequente Weiterentwicklung unserer Kommunikations- und Entertainmentsysteme. Durch eine erweiterte Sprachsteuerung und den neuen, kapazitiven Touchscreen mit 16,5 oder 20,3 cm Bildschirmdiagonale lässt sich das System noch intuitiver bedienen. Ford SYNC 3 setzt ein kompatibles Mobiltelefon voraus. Hinweis: Einige Funktionen von SYNC 3 benötigen eine Mobilfunkverbindung, wodurch abhängig von Ihrem Mobilfunkvertrag Kosten anfallen können. Verfügbare Funktionen sind abhängig vom Mobiltelefon-Typ. In unserem Ford SYNC Portal erhalten Sie alle Infos zur Kompatibilität mit Mobiltelefonen.

Modell Nachfrage





Modell Duokumente